3D-Parcours und die offene Bogenstunde

Was ist ein 3D-Parcours?

Auf einem 3D-Parcours sind lebensecht wirkende Tierattrappen aus speziellem Kunststoff aufgestellt, die von einem festgelegten Standpunkt aus getroffen werden wollen. Durch ein fantasievolles Aufstellen der Tiere in Gruppen und Szenen wird der ohnehin schon erlebnisreiche Gang über das Parcoursgelände auch zum ästhetischen Erlebnis.

Das traditionelle Bogenschießen findet ohne technische Hilfsmittel statt.

  
Da wir mit beiden Augen das Ziel anvisieren und fokussieren, können wir die räumliche Wahrnehmung voll ausnutzen, um Ziele mit unterschiedlichen Entfernungen besser einschätzen zu können. Wenn wir uns mit unserer Bogenausrüstung im natürlichen Gelände aufhalten, kommen wechselnde Lichtverhältnisse, Unebenheiten, mitunter auch Hindernisse, wie Äste und Hügel hinzu.

Besuchen Sie einen Grundkurs oder planen Sie mit mir einen Betriebsausflug und überzeugen Sie sich persönlich von den Vorteilen der etwas anderen Ziele im traditionellen Bogensport.

Offene Bogenstunde:

Ab sofort besteht auch die Möglichkeit den 3D-Parcours (zurzeit 24 Stationen mit über 40 Zielobjekten)  zur offenen Bogenstunde zu nutzen. In erster Linie ist sie für Teilnehmer und Teilnehmerinnen meiner Kurse gedacht; Bogenschützen und -schützinnen mit gleichwertigen Erfahrungen sind herzlich willkommen.

Interessierte können sich bei mir melden, denn die jeweiligen Termine zur offenen Bogenstunde (Dauer ca. 2,5 Stunden) werden über einen Mailverteiler bekannt gegeben.

Kosten: 10,- € p.P. und Termin (ab 12 Jahre) und 5,- € für Kinder, die in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen (bis 11 Jahre)

Saisonkarte: 110,- € (Kinder bis 11 Jahre 55,- €) > 18 angebotene Termine an Freitagen und Samstagen sind garantiert; insgesamt ist mit mehr als 20 Terminen je Saison zu rechnen. Eine Saison umfasst ein Kalenderjahr.

Leihausrüstung: 10,- € pro Termin; bei Pfeilverlust oder -bruch: werden 5,- € pro Pfeil berechnet, Familien mit Kindern (drei bis vier Personen) erhalten die Leihausrüstung für den Preis von zwei zahlenden Erwachsenen.

Erik Höltgebaum, An der Falkenwiese 8, 23564 Lübeck, Tel. 0451 - 39 77 14 15, Mobil 0175 - 777 14 14, E-Mail